Navigation

 
 

Agora

Marktplatz für internationalen Entrepreneurship Austausch, Lehre und Projektarbeit

Das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) in Kooperation mit der Hochschule München verfolgen eine kontinuierliche Internationalisierungsstrategie und schärfen mit dem AGORA-Projekt ihr internationales Profil weiter.


Der Kern des AGORA Konzepts ist, durch die Erweiterung der technischen Infrastruktur und des digitalen Lehrkonzepts die anwendungsbezogene Online-Lehre, mit internationalen Partnern im Kontext Entrepreneurship, zu innovieren und zu verbessern. Es bietet die Möglichkeit das Netzwerk zu in- und ausländischen Partnern zu nutzen und weiter auszubauen, sowie das internationale und praxisorientierte Studienangebot mit weiteren digitalen Formaten und Prozessen anzureichern.


Dabei wird eine virtuelle 3D HM-Entrepreneurship-Begegnungs- und Lernplattform (AGORA) für internationale Studierende, Dozierende und Praxispartner etabliert. Es werden qualitativ hochwertige themenbezogene Online-Lehrmodule aus den Bereichen Gesundheit, Energie/Nachhaltigkeit und Digitalisierung integriert und in die Lehre eingebunden.


In das AGORA-Projekt sind unterschiedliche Kompetenzen eingebunden: die Hochschulleitung, das International Office, die Abteilung Innovative Lehre und das Strascheg Center for Entrepreneurship


Das AGORA-Projekt ist eine strategische, praxisbezogene Ergänzung zum Global ExCha(lle)nges Projekt.


  • Die DAAD-Förderlinie HAW.International

  • Projektziele & Maßnahmen

  • 3D - Begegnungs- und Lernplattform

  • Informationen für Studierende

Projektleitung

Prof. Dr. Bettina Maisch
Raum: A 205

Tel.: 089 1265-1610
Fax: 089 1265-1603

Profil >

Projektmanagement

Andres Rueda
Tel.: 089 550 - 5060


Internationales

Christina Regul
Raum: A 25

Tel.: 089 1265-1956
Fax: 089 1265-1140

Profil >

Bewerbung

AGORA Talentbewerbung hier klicken


English Version

Information in English is available here